Der Schlüssel: Die verborgene Weltdiktatur des Rothschild-Imperiums -1-

Um mal direkt meinen Standpunkt klarzumachen, was ich denke, wer über diese Welt herrscht – nämlich die Dynastie der Rothschilds – ein einleitender Artikel zu diesem Thema, geschrieben im Jahre 2010 von Detlef Apel aka LupoCattivo (Ruhe in Frieden!)

lupo cattivo - gegen die Weltherrschaft

Rothschild ? Rothschild ? Manch einer hat den Namen sicher schon mal gehört.
Viele denken da an das vergangene Jahrhundert, an “verblichene” Dynastien wie Vanderbuilt,  Astor, Carnegie und Rockefeller, ja Rockefeller, natürlich.
Oder an einen Mäzen mit zahlreichen Stiftungen, einen wahren Philanthropen, der mit seinem Vermögen -völlig zurückgezogen- Gutes tut… Oder , ach ja, da gibt es doch diesen ausgezeichneten französischen Rotwein mit dem Namen Rothschild !

Die Franzosen, ja die Franzosen, die verbinden mit dem Namen auch noch ihre Regeln für gutes Benehmen, so etwas wie den Knigge der Franzosen.

Heute wird bevorzugt die Legende verbreitet, dass die Rothschilds nur “früher mal” reich waren, dass sich ihr Vermögen während des 2.Weltkriegs aber weitgehend verflüchtigt habe.

  • All dies war und ist tatsächlich nur eine clevere Desinformation, um “Publicity” und Aufmerksamkeit abzulenken von der Dynastie, die seit 100 Jahren über das Weltgeschehen, Krisen, Kriege, Hungersnöte, Politikerschicksale, Geburten- und Todesraten, Staatsgründungen und…

View original post 5,465 more words

Start von “Arminiusnachrichten”

220px-Hermannsdenkmal_statueHallo. Mein Pseudonym ist “Arminius”, angelehnt an den berühmten Cherusker, der im 9. Jhd. in der Varusschlacht die Römer bezwang. Ich bin ein aufgeweckter, junger Mann, der sich seit seiner Kindheit gefragt hat, was auf dieser Welt schief läuft. Warum Dinge so sind, wie sie sind.. sich aber nicht nur Fragen stellte, sondern sich auch darum bemühte, sie durch selbstständiges Denken und Recherchen zu beantworten. Denn eins wird euch nicht überraschen: Von meinem sozialen Umfeld, der Schule, … bekam ich diese Antworten nicht.

Ich habe mich, nach langer Zeit des Überlegens, nun dazu entschlossen, anfangen zu bloggen. Nicht über belanglose Themen, die niemanden interessieren, sondern darüber, was in unserer Welt vor sich geht und was wir eventuell dagegen tun können.

Es geht um solche Dinge, die von den Schlafschafen unwissentlich und von den Medien etc. wissentlich/vorsätzlich in der Bundesrepublik Deutschland als “Verschwörungstheorie” bezeichnet werden.

Ich beanspruche für mich keinerlei Freispruch von Fehlern in den Texten. Glaubt generell gar nicht, was hier steht. Aber überprüft alles. Quellen werde ich, sofern notwendig, immer in Artikel einbinden. Wenn es um Spekulationen geht, so wird dies auch so dem Leser kommuniziert.

Es geht mir darum, eine kleine Anlaufstelle für aufgeweckte Menschen zu schaffen, gemeinsam aktuelle Nachrichten zu diskutieren, Schlüsse zu ziehen und den Blog soweit publik zu machen, dass auch bis jetzt Unwissende davon erfahren – nur, wenn eine kritische Masse erreicht wird, die bescheid weiß, wenn es darum geht, wer uns beherrscht.. Ja, nur dann wird sich auch etwas bewegen.

Als ich darüber nachdachte, was ein guter Einstieg für dieses Blog wäre, kamen mir sehr viele Ideen.. doch für die meisten wäre definitiv Vorwissen nötig. Würde ich bei Null beginnen, bräuchte ich wahrscheinlich Jahre zum Schreiben, um einigermaßen alles abgedeckt zu haben. Daher entschied ich mich kurzum, den Einstieg einfach zu streichen.

Für vieles, was hier gepostet wird, wird also Vorwissen nötig sein, um es richtig einordnen zu können. Wenn das der Fall ist, werde ich weiterführende Links einbauen. Auch bin ich immer zu erreichen (arminius at sigaint dot org)

Falls Ihr anfangen wollt/müsst, Vorwissen aufzubauen, sei Euch eine Seite im Web ganz besonders empfohlen: Lupocattivoblog.com

Dies soll es erstmal gewesen sein. Ich werde mir heute einen Überblick über die Funktionen des Blogsystems machen und heute Abend, spätestens in den nächsten Tagen, richtig loslegen.

Arminius